Der Flieder ( Syringa) produziert eine der beliebtesten  Blumen. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der Flieder nicht mag.

Viele dieser schönen und duftenden Blumen bringen wertvolle Erinnerungen zum Leben.

Dieser alte Lieblingsstrauch und Baum ist eine schöne Ergänzung der Landschaft und macht sie lebendiger und farbenfroher. Auch diese Cluster blühenden Pflanzen sind einfach zu züchten, und ihre duftenden Blumen locken Schmetterlinge und Kolibri .

Flieder kommen in sieben Farben, aber die beliebtesten Sorten sind:

  • Weiß
  • Blau
  • Lavendel
  • Rosa
  • Magenta

Der Anbau und die Pflege von Flieder machen ein ziemlich einfaches Hobby. Es ist jedoch besser, Dinge perfekt zu machen.

Flieder im Garten pflanzen

Lieferanten versenden oft  Flieder als nackte Wurzel-Pflanzen, so kann es Sie überraschen, wenn Sie sie erhalten. Die Pflanzen mögen tot erscheinen, aber das Video unten zeigt seinen Schlaf- oder Schlafzustand-

Um sie aufzuwecken, tränken Sie die Wurzeln etwa 10 Minuten lang in Wasser. Einige andere wichtige Dinge, die Sie beim Pflanzen von Fliedern beachten sollten, sind:

  1. Flieder brauchen ziemlich viel Sonne. Finde einen Ort, an dem du Sonnenlicht in Hülle und Fülle erhältst, und es wird ihnen helfen, besser zu wachsen.
  2. Neben dem Sonnenlicht brauchen Flieder Platz. Sie können sogar zu kleinen Bäumen heranwachsen, wenn sie genug Platz haben. Stellen Sie ihnen immer genügend Platz zur Verfügung.
  3. Flieder benötigen auch eine angemessene Wasserableitung, um gedeihen zu können.
  4. Legen Sie den Wurzelballen während der Pflanzung nahe an die Oberfläche des gut durchlässigen Bodens und drücken Sie ihn fest an. Pflanzen Sie sie 2-3 cm tief in den Boden, wenn Sie die Flieder in Form von  bloße Wurzeln erhalten haben.
  5. Bewässere die Pflanze gründlich.
  6. Legen Sie sie mindestens 3-4 Meter auseinander, wenn Sie mehr als einen Fliederbusch pflanzen möchten.

Pflanzen von Fliedern in Behältern

Wachsende Flieder in einem Behälter können als eine Form von Bonsai erscheinen .  Diese zusätzlichen Anforderungen sollten Sie beachten beachten:

  1. Wählen Sie Zwergflieder für den Gartenbau. Einige berühmte Zwergflieder ssind Purple Gem und Pixie.
  2. Wählen Sie einen stabilen Behälter, der groß genug ist, um das Wurzelsystem einer ausgewachsenen Pflanze zu halten.
  3. Versuchen Sie nicht, den Topf aus seiner ursprünglichen Position zu bewegen, sobald die Pflanze ihre Wurzeln hat
  4. Wählen Sie einen hochwertigen, gut durchlässigen Boden und Kompostmischung .
  5. Pflanzen Sie Flieder 10 cm tief und stampfen fest.
  6. Bewässere die Pflanze gründlich.

Flieder Fakten …

  1. Einige  Sorten – Josee & Boomerang blühen mehrmals im Jahr.
  2. Die meisten Flieder blühen etwa drei Wochen im Frühling
  3. Thomas Jefferson schrieb ein Gartenbuch und teilte darin seine Liebe zu Flieder.
  4. Einige Büsche können Temperaturen von bis zu -50 ° F überstehen.
  5. Der “Trick” zu einem großen Fliederbusch – Schneiden Sie sie nicht oft ab. Aber achten Sie darauf, sie mindestens einmal pro Jahr zu beschneiden.
  6. Flieder kommen aus der Olivenfamilie Oleaceae. Es gibt mehr als 1.000 Arten von Flieder und Sträuchern.
  7. Lila Blumen sind essbar.
  8. Lila Flieder sind das Symbol der ersten Liebe.
  9. Syringa reticulata, der Baum Flieder kann 8 m erreichen
  10. Für den besten Duft genießen Sie lila Flieder an warmen, sonnigen Tagen.

Pflege für Flieder im Garten

Obwohl Fliederbäume während des Wachstums nicht viel Aufmerksamkeit brauchen, hilft ein wenig Pflege, zu ihrer vollen Größe zu wachsen und mehr von diesen schönen Blüten zu produzieren. Einige der Schritte zu nehmen, während Sie für Flieder sorgen sind wie folgt:

  1. Wende Mulchschicht jedes Jahr an, um Feuchtigkeit zu behalten und Unkraut zu bekämpfen.
  2. Warten Sie, bis die Oberseite vollkommen trocken ist und gießen Sie die Fliederbäume gut.
  3. Befruchten der Flieder ist sehr sparsam. Ein guter Dünger im späten Winter wird ausreichen für den Rest des Jahres.
  4. Das beschneiden der Pflanze hilft mehr Blumen zu produzieren. Darüber hinaus wird es die Pflanzen noch besser aussehen lassen.
  5. Um die Blüte der Flieder zu verbessern, lassen Sie Gras nicht in der Nähe ihrer Wurzeln wachsen.

Pflege für Flieder in Behältern

  1. Flieder, die in warmen Klimazonen wachsen, können das ganze Jahr draußen bleiben.
  2. Wenn Sie Flieder in gefrierenden Regionen anbauen, begraben Sie Behälter im Boden, um mehr Knospung und Wachstum zu fördern.
  3. Stellen Sie sicher, dass sich das Wurzelsystem Ihrer Flieder frei bewegen kann. Wenn die Bewegung eingeschränkt wird, werden sie nicht viele Blumen tragen, egal wie gut das Laub aussieht.
  4. Bewahren Sie den Behälter an einem Ort auf, an dem er mindestens sechs Stunden Sonnenlicht erhalten kann.
  5. Bewässerung  in einem Topf kann wie eine heikle Aufgabe scheinen. Dies ist auf zu viel Wasser zurückzuführen, das sie beschädigen oder töten kann.
  6. Wenn Sie sehen das Wurzeln aus den Entwässerungsbohrungen kommen, signalisiert dies die Zeit, um die Pflanze zu verwurzeln.

Mit diesen Pflege- und Pflanztipps kann jeder schöne Flieder genießen und sich so jung fühlen wie die Blüten!

Tipps für langlebige Flieder

 Flieder blühen in vielen Bereichen des Landes, jetzt ist die beste Zeit, um sicherzustellen, dass sie so lange wie möglich blühen.

Gemäß Gartenbauexperten, die unten genannten Tipps für die Pflege werden dazu beitragen, das Beste und verlängern das Leben Ihrer Flieder.

  • Flieder wachsen am besten mit einem Minimum von 3 cm Wasser pro Woche in den heißesten Monaten.
  • Überfüttern Sie sie nicht oder sie werden nicht blühen.
  • Flieder Pflanzen lieben süße Erde. Das heißt, sie wachsen gut mit Kiefern oder Eichen in der Nähe. Zu Frühlingsbeginn Kalkstein hinzufügen, Holzasche oder ähnliche Produkte in einer Menge von 2-3 Handvoll pro Meter Höhe.
  • Flieder blühen auf altem Holz. Alles in allem sollten Sie den Flieder im Frühling beschneiden, sobald die Blüte endet. Wenn Sie zu lange warten, werden Sie die neuen Knospen für nächstes Jahr entfernen.
  • Während des Schnittes entfernen Sie das tote Holz und die ältesten Stöcke. Schneiden Sie diese genau 5-10 Zentimeter vom Boden ab.
  • Jedes Jahr schneiden Sie 1/2 – 1/3 des alten Holzes aus, um die Blüte Ihrer Flieder zu erhalten. Schneiden Sie die höchsten Teile zurück auf etwa 2 Meter.

Tipps zum Beschneiden von Fliedern für langjährige Blumen

Der Flieder trägt schöne und duftende Blüten. Wenn Pflanzen größer werden und ihre Stiele reif werden, erscheinen die Blüten kleiner, weniger und “unsichtbarer”.

Damit die Flieder einen guten Rahmen von Zweigen entwickeln können, fördern sie ein robustes neues Wachstum und helfen ihr, blühende Blüten zu produzieren. Auch die jährliche Pflege und das Beschneiden halten die Flieder gesund und kräftig.

Jährlicher Schnitt beseitigt kranke und unproduktive Stängel im Boden. Durch Ausdünnung wird neues Wachstum in angemessenem Abstand gefördert.

Ein richtig beschnittener Flieder kann jahrzehntelang Blüten und Genuss erzeugen.